Digitalrat der ZHdK

Die Zürcher Hochschule der Künste hat einen Digitalrat eingesetzt, um die eigene Kultur der Digitalität aktiv zu gestalten. Der Digitalrat ist ein Expertengremium aus Hochschulmitgliedern und bündelt Praxiserfahrung und Reflexionswissen aus allen Bereichen der Hochschule. Als Instrument der strategischen Steuerung berät der Digitalrat die Hochschulleitung und regt inhaltliche und betriebliche Aktivitäten an.

Seit Januar 2018 bin ich Vorsitzende des Digitalrats. Meine ersten Aufgaben bestanden darin, den Digitalrat aufzubauen und dessen Aktivitätsfelder festzulegen.

Auf dem Gruppenfoto sind die Mitglieder des Digitalrats zu sehen. Von links nach rechts stehend: Michael Mayer, Barbara Berger, Stefano Vannotti, David Simon, Susanne Schumacher (Vorsitzende), Renato Soldenhoff, Maike Thies, Birk Weiberg, Wanja Kröger. Vorne sitzend: Lesley Spiegel, Christian Iseli, Lukas Zitzer (Kommunikation). Nicht auf dem Bild: Lisa Biedlingmaier, Tom Gerber, Dieter Mersch, Cobus Swanepoel.

Foto: Regula Bearth, ZHdK