Virtuelles Museum «Sound Colour Space»

Forschungsprojekt «Sound Colour Space – A Virtual Museum»

Das Verhältnis zwischen Klang, Farbe und Raum in der Musiktheorie ist Thema und Ausgangspunkt des Forschungsprojekts «Sound Colour Space» zugleich. Thema, weil im Rahmen des Projekts Erkenntnisse unter anderem über die Tonsysteme von Robert Fludd, René Descartes und Isaac Newton erarbeitet wurden. Ausgangspunkt, weil die historischen musiktheoretischen Diagramme der genannten Wissenschaftler Anregung für interaktive und klangliche Experimente darstellen. Die Ergebnisse dieser theoretischen und künstlerischen Auseinandersetzung mit Diagrammen stellen die Wissensexponate des virtuellen Museums dar. Im virtuellen Museum werden keine Geschichte erzählt; vielmehr haben die einzelnen Wissensexponate eine unterschiedliche Gestalt und treten verschieden miteinander in Verbindung.

Informationen und Links:

SNF-Forschungsprojekt «Sound Colour Space – A Virtual Museum»
Projektleitung: Dr. Daniel Muzzulini, ICST, ZHdK
1/2015 – 12/2016
Projektseite
Das Virtuelle Museum
Quellen, Ergebnisse und Dokumentationen

Mein Beitrag:

Ich habe zur Konzeption des virtuellen Museums in Bezug auf das Datenmodell und das Metadatenschema beigetragen. Meine Unterstützung bezog sich hier auf das Zusammenspiel des virtuellen Museums mit dem Medienarchiv der Künste. Dabei war mir vor allem der langfristige Erhalt der im Museum präsentierten Inhalte wichtig und die adäquate Darstellungsform auf beiden Plattformen.

Des weiteren habe ich die diagrammatischen Arbeitstechniken der Projektmitglieder analysiert, um ein besseres Verständnis über die Wissenstechniken des interdisziplinären Projektteams zu erlangen. Die Sammlung an diagrammatischen Artefakten ist im Medienarchiv frei zugänglich. Zur Sammlung diagrammatischer Artefakte …

Als Effekt der umfangreichen Dokumentationstätigkeiten konnte ich am Beispiel des Projekts das Forschungsdatenmanagement der ZHdK, dort wo es auf das Medienarchiv aufbaut, präzisieren.

Vorträge:

«Datenkurator im Virtuellen Museum. Datenpraxis im ZHdK-Forschungsprojekt Sound Colour Space – A Virtual Museum», Data Professionals Day, «Train2Dacar» HTW Chur und HEG Genf, Volkshaus Zürich, 8. Mai 2017.

«Inhalte vernetzen. Diagrammatische Modelle der Vermittlung im Projekt Sound Colour Space – A Virtual Museum», Abschlusskonferenz des gleichnamigen SNF-Projekts ICST und ITH, Zürcher Hochschule der Künste, 28.-29. Oktober 2016.